Raus aus dem Ego Knast

Ich war ein Ego. Meistens habe ich genommen – selten gegeben. Ich war glücklich mit dem, was das Leben zu bieten hatte: Filme, Klamotten, Techno und natürlich Fußball. Es war bequem, mich nur mit mir selbst zu beschäftigen. Doch während meiner Ausbildung änderte sich mein Fokus: Weg von mir und hin zu Gott – und zu den Menschen um mich herum. Ich durfte aus meinem Ego-Knast ausbrechen. nun bin ich gespannt, wie es weitergeht.

DIr könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar